Bayern-Cup - Palling Vizemeister Junioren

Glückwunsch an die Ministranten aus Palling, die einen hervorragenden 2. Platz in Bamberg erspielten. Die Minis aus Anger/Aufham/Piding belegten Platz 7 (Junioren).

Bei den Senioren erkämpften sich die Ministranten aus Laufen/Leobendorf/Freilassing Platz 3. Die Minis aus Kammer belegten Platz 6.

Wir freuen uns schon euch beim KorbiniansCup 2017 wieder zu sehen! Ihr seid die Besten!

KorbiniansCup Junioren - Pallinger Ministranten erneut diözesaner Meister

Souverän gewannen die Titelverteidiger aus Palling das Finale mit 3:0 gegen die hervorragenden Ministranten aus dem Pfarrverband Piding-Aufham. Von Anfang an ließen die Minis aus Palling keinen Zweifel daran, dass sie den KorbiniansCup nochmal zu Hause haben wollen. Die Pidinger mussten im Viertelfinale gegen Obertaufkirchen ins 7-Meter-Schießen und gewannen dann im Halbfinale deutlich mit 5:1 gegen die "Leada Minis". Im Spiel um den 3. Platz gingen die Ministranten aus Garching und St. Leonhard nach einem kämpferisch starken, aber torarmen 1:1 in ein nervenaufreibendes 7-Meter-Schießen. Denkbar knapp setzten sich die Minis aus Garching mit 6:5 Endstand durch.

In der "spirituellen Traineransprache" motivierte Ministrantenreferent Markus Lentner die 16 Mannschaften zum Start des Ministranten-Fußballturniers in Traunstein zu einem fairen und respektvollen Umgang, indem er ihnen zurief, "Ihr seid jetzt schon Sieger! Ihr seid die Besten von 800 Pfarreien im Ezrzbistum München und Freising!"

Beim "1, 2 oder 3" mit Fragen rund um das Ministrieren konnten die Spieler/innen nach der Vorrunde auch beweisen, dass sie sich nicht nur auf dem Spielfeld Spitze sind. Für jede richtige Antwort gab es leckere Mini-Fruchtgummi, die das Referat für Ministrantenarbeit gerne spendierte.

Zum ersten Mal spielten junge Geflüchtete beim KorbiniansCup mit. Die Mannschaft des Pfarrverbands Taufkirchen setzte damit beim Turnier ein besonderes Zeichen für Solidarität!

Für alle Mannschaften gab es bei der Siegerehrung Urkunden und den "süßen Fußballsprüche" als Dank für faire Spiele und die große Begeisterung. Das Turnier wurde hervorragend von den Ministranten vom Pfarrverband Palling-Freutsmoos organisiert. Das leckere Catering half den Mannschaften das anstrengende Turnier durchzuhalten.

Platzierung Junioren

KorbiniansCup Senioren - Kammer entscheidet 7-Meter-Krimi für sich

Im Finale des diözesanen Ministranten-Fußballturniers standen sich mit den "Leada Minis" und "Da Hamma vo Kamma" zwei ebenbürtige Ministranten-Mannschaften aus dem Landkreis Traunstein gegenüber. Trotz leidenschaftlichem Einsatz und Torchancen beider Mannschaften konnte keine der Mannschaften das entscheidende Tor schießen. Mit 0:0 ging es in das 7-Meter-Schießen um die Entscheidung. Trotz hervorragender Torwartleistung mussten sich die Minstranten aus St. Leonhard im 7-Meter-Krimi den glücklicheren Minis aus Kammer geschlagen geben.

Kammer vertritt damit die die Ministranten im Erzbistum München und Freising bei der "bayrischen Championsleague" um den BayernCup am 12. März 2016 in Bamberg beim Turnier um die Meisterschaft der bayrischen Bistümer.

Den dritten Platz belegten die Ministranten vom Pfarrverband Bockhorn, deren erfolgreiches Spiel erst im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger mit 1:2 einen Dämpfer bekam. Das "Himmelfahrtskomando Aschau" spielte sich traditionell erfolgreich ins Halbfinale, wo sie sich im "Classico" gegen die Minis aus St. Leonhard trotz kämpferischer Stärke mit 1:2 geschlagen geben mussten. Das Spiel um den 3. Platz endete 2:0 für Bockhorn.

"Ihr seid jetzt schon Sieger! Ihr seid die Besten von 800 Pfarreien im Ezrzbistum München und Freising!" motivierte Ministrantenreferent Markus Lentner bei der "spirituellen Traineransprache" die 16 Mannschaften zum Start in das Ministranten-Fußballturnier in Traunstein.

Für alle Mannschaften gab es bei der Siegerehrung Urkunden und den "süßen Fußballsprüche" als Dank für faire Spiele und die große Begeisterung. Das Turnier wurde hervorragend von den Ministranten vom Pfarrverband Waging organisiert. Das leckere Catering half den Mannschaften das anstrengende Turnier durchzuhalten.

Platzierung Senioren

In der "bayrischen Championsleague" um den Bayern-Cup am 12. März 2016 spielen bei den Junioren Palling (amtierender bayrischer Meister) und Piding sowie die Ministranten aus Kammer in der Altersklasse Senioren.

Mehr