Himmel, Glaube, Spass und vieles mehr!

Über 22.000 Kinder und Jugendliche engagieren sich in unserer Erzdiözese als Ministrantinnen und Ministranten im Dienst am Altar, als Gruppenleiter/innen, als Oberministrant/innen und in der Organisation von Aktionen und Freizeiten. Dieses große Engagement wird unterstützt durch überregionale Angebote, Veranstaltungen und Aktionen, die von verschiedenen Veranstaltern durchgeführt werden.

Um die gemeinsame Identität aller Ministrant/innen im Erzbistum deutlich zu machen, entwickelten die Träger der Ministrant/innenarbeit auf Diözesanebene für die gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit ein Logo und eine Designlinie. Die Wort-Bild-Marke MINISTRIEREN nimmt Bezug auf das engagierte, aktive Tun und das Selbstbewusstsein der Ministrant/innen im Erzbistum. Die Bilder auf der Website spiegeln den regionalen Bezug und die reale Lebenswirklichkeit junger Menschen wider.

Kardinal Marx enthüllt das neue Design der Ministrant/innen in München & Freising

Auf der neu gestalteten gemeinsamen Internetpräsenz MINISTRIEREN.de sind alle Angebote und Informationen überregionaler Ministrant/innenarbeit gebündelt. Mit einem "Klick" auf die neue Website bekommst du als hauptamtliche/r Mitarbeiter/in, Oberministrant/in, Gruppenleiter/in und Verantwortliche/r einen schnellen Überblick über Aktionen, Bildungsmöglichkeiten und Serviceangebote. Die Seite wird für alle Anbieter vom Erzbischöflichen Jugendamt, Referat für Ministrantenarbeit, zur Verfügung gestellt. Kardinal Marx startete die neue Website an Jugenkorbinian 2012.

Die Neugestaltung soll nicht nur äußerlich verändern, sondern auch inhaltlich Impulse setzen. Mit der Fotoaktion MINISTRIEREN ist für mich … wollen wir zum inhaltlichen Arbeiten und Mitmachen anregen. Ostern 2013 werden wir die kreativsten Beiträge prämieren.

Wir wünschen dir viel Spaß am Entdecken der neuen Website und der Aktion "MINISTRIEREN ist für mich …" und freuen uns über eine Rückmeldung zum neuen Design.

Oktober 2012

Daniel Lerch, Diözesanjugendpfarrer

Markus Lentner, Referent für Ministrantenarbeit

Annette Kubina, Diözesanvorsitzende BDKJ München und Freising

Josef Steindlmüller, Leiter der Diözesanstelle Berufe der Kirche

Christoph Huber, Präses der Kolpingjugend

Tobias Rother, Präses der KLJB München und Freising

Stephan Fischbacher, Geistlicher Leiter der kjg München und Freising

Christina Pirker, Sprecherin kjg Mini-AK

Simon Strobel, Sprecher kjg Mini-AK