BayernCup

Die Meister der sieben bayerischen Diözesen spielen beim Ministranten-Fußballturnier um den Bayern-Cup. In zwei Altersklassen wird der bayerische Meister gekürt.

Die Anmeldung zum Turnier erfolgt über die Ministrantenreferate der bayerischen (Erz-) Bistümer.

Bayern-Cup 2021 - Corona-bedingte Regelungen

Die bayerischen Ministrantenreferenten haben sich auf folgende Corona-bedingte Regelungen für den Bayern-Cup verständigt:

Die Spielzeit 2019-2020 für den Bayern-Cup wird bis 20. März 2021 verlängert (das Turnier 2020 entfällt). Damit folgen wir den Regelungen des Bayerischen Fußballverbandes.

Der Bayern-Cup findet am 20. März 2021 in Waging am See statt. Die Turnieranmeldung und -Ausschreibung findet neu statt.

Die Altersgrenze Junioren bleibt bei U15 zum Stichtag/Turniertag. Die Chancengleichheit beim Turnier wird so am ehesten gewährleistet.

Den Diözesen entscheiden selbst, wie sie die Turniermannschaften ermitteln.

Alle Planungen beinhalten die Unsicherheit, dass heute noch nicht endgültig abzuschätzen ist, ob die Pandemie-Situation eine Durchführung in der beschriebenen Form erlaubt.

Allen Beteiligten ist bewusst, dass das oben beschriebene Vorgehen Einschränkungen für einige Mannschaften bedeutet. Angesichts der weltweiten Auswirkungen der Corona-Pandemie ist es dennoch ein vermittelbares Vorgehen, das sich an die Vorgaben des Bay. Fußballverbandes anlehnt.

Aktuelles